Regio-Guggentreff 2019

Dreißigstes Regio-Guggemusiktreff – Ein Grund zum Feiern!

Am Samstag den 09. Februar 2019 laden die Strauschoeh-Schlurbis zum 30. Regio Guggetreff nach Heitersheim ein.

Ganz getreu dem Motto „Tradition trifft Moderne“ vereint das Regio Guggetreff in seinem Jubiläums-Jahr wieder Guggemusik, Live-Tanzmusik und Disco-Sound unter einem Dach und lockt ein breites Publikum an. Eingefleischte Stammgäste dürfen sich freuen, denn das Konzept der Veranstaltung wurde zu diesem Anlass in vielerlei Hinsicht verändert. So zeigt sich nicht nur der Lindenplatz in einem neuen Erscheinungsbild. Die Malteserhalle wird ebenfalls komplett neu gestaltet sein.

Los geht es am Lindenplatz, im Herzen von Heitersheim, wo die Speise- und Getränke-Stände dieses Jahr bereits ab 17:00 Uhr geöffnet haben. Dazu „reichen“ alle sechs Guggemusiken in gewohnter Manier bereits kleine „Appetithäppchen“ Ihres Repertoires.

Die Türen der Malteserhalle öffnen ab 19:30 Uhr. Im Mittelpunkt des Abends stehen natürlich traditionell die Guggemusiken mit ihrem einzigartigen Brass-Sound. Für Abwechslung und Tanzmusik sorgt zwischendurch die Live-Band No Change und in der Schlubri Bar legen DJs up to Date Club- und Partysound auf. Feiern macht natürlich hungrig und durstig. Abhilfe schafft das reiche Angebot in den verschieden Themen-Bars. Dies reicht von alkoholfreien Softdrinks über die „typischen Verdächtigen“, bis hin zu frisch zubereiteten Cocktails sowie kalten und warmen Snacks.

Einlass in die Halle ist ab 16 Jahren. Jugendlichen unter 16 Jahren kann der Aufenthalt in der Halle nur gewährt werden, solange ein Elternteil mit anwesend ist. Jugendliche unter 18 Jahre, die nicht in Begleitung eines Elternteils sind, müssen die Veranstaltung um 24.00 Uhr verlassen.
Das wichtigste zum Schluss – das Line Up der Guggemusiken:

  • Los Chrachos Todtnau
  • Schorebord-Kraechzer Höchenschwand
  • Rotsee Husaren Ebikon (CH)
  • StrauSchoeh-Schlurbi Heitersheim
  • Eichlefääger Würenlingen (CH)
  • Hölledüüfel Degernau